wir

Der circus homo novus versteht sich als Randberliner Kulturkollektiv, unter Anerkennung der Veränderung als einzige Konstante, das in den letzten fünf Jahren mitunter folgende Felder mit Aktivitäten benetzte:

Improvisationstheater und StreetArt Workshop auf der Insel der Jugend, diverse Musik- und Open-Air-Veranstaltungen für alternative Klänge und offbeat-electronica im Berliner Nachtleben, ein selbstverlegtes Magazin, Experimente mit gemeinschaftlichem Wohnen, eine Volksküche und jüngst eine Podcastreihe sowie kleinere nicht erwähnenswerte Nichtigkeiten.

Der circus homo novus ist seit Februar 2013 im Funkhaus Grünau heimisch und koordiniert von dort seine Aktivitäten, welche sich in der Offkultur Berlins verlaufen. „Prozessual und postdisziplinär suchen wir den neuen Menschen: im verteilten Bewusstsein, in Zeit und Raum.“

#############

Persönlich gehören zu dem circiastischen Kreise

almereyda
dub peteph
brain shunt
ghost notes

Außerdem gibt es noch das Impressum.
Bleibt geschmeidig!

Leave A Comment

archiv

  • [+] 2016 (1)
  • [+] 2015 (3)
  • [+] 2014 (11)
  • [+] 2013 (22)
  • [+] 2012 (26)
  • [+] 2011 (15)
  • [+] 2010 (15)

soziales : t

soziales : g+